+++ ACHTUNG +++

---

Karate Do Training/Lehrgang mit Ishikawa Sensei

Bitte Hinweise unter Termine/Lehrgänge beachten

---

Eingeschränkter Trainingsbetrieb in den Herbstferien !

GEHT DOCH !! Karate-Do-Dormagen beim Strongmanrun 2014

von Martin (Kommentare: 0)

Unser Team ausgestattet mit Shirts der Zurich.
Unser Team ausgestattet mit Shirts der Zurich.

Dieses Jahr war unser Verein beim Strongmanrun 2014 vertreten. Ausgestattet mit Shirts der Zurich (herzlichen Dank!!) ging unser Team bestehend aus Anne Förster, Karsten Förster, Niklas Raddatz, Andreas Weyand und Martin Broichmann an den Start.

Unsere Vize-Chef Karsten hat die passenden Worte gefunden:

"Liebe Freunde, Bekannte und Familienmitglieder!
 
Ein herausragendes Wochenende im sportlichen und menschlichem Sinne liegt hinter uns. Zuerst möchte ich meinen "Gefährten" einen Dank Aussprechen!!! Gute Vorbereitung im sportlichen, wie logistischem Sinne zahlt sich am Ende aus Lächelnd.
 
Alle haben in einer tollen Teamleistung den Strongmanrun bewältigt. Niemand wurde zurückgelassen alle haben sich gegenseitig Unterstützt und sind am Ende Hand in Hand gemeinsam über die Ziellinie gelaufen. Alle wurden gewertet keiner ist auf die "Pussy-Liste" gekommen oder wurde disqualifiziert!
 
Einfach toll.
 
Wir haben auf den 24 km Schlammlöcher, Reifenstapel, Spanische Reiter aus Holz, Überseecontainer, rutschige Hänge, Stromhindernisse, 9° kaltes Wasser in voller Montur überwunden, die Knie blutig geschlagen, die Klamotten und Schuhe zerrissen, einer ist nur noch auf den Schuhinnensohle gelaufen, der andere wurde nur noch von Absperrband geknotet gehalten Wir haben Menschen aus vielen Nationen auf der Strecke kennengelernt mussten den Abtransport von Verletzten und Ausfälle andere Teilnehmer auf der Strecke sehen und verkraften und haben trotzdem auch die Gegenseitige Hilfe und Rücksichtnahme untereinander zu schätzen gelernt!
Wir konnten eine Tolle Zeit erzielen, auch bei den Bergwertungen, die wir natürlich fast alle gelaufen sind an den anderen gehenden vorbei Lächelnd
Für mich persönlich war das ganze Event einmalig! Ich komme wieder Zwinkernd
Danke an Andy, Niklas, Anne, Martin und Ihr 13.000 anderen verrückten! Ihr seit die Geilsten!
 
Unser Wahlspruch war: "Et kütt wie et kütt- "schauen wir mal" und nach jedem Hindernis gemeinsam "GEHT DOCH" !!!!!
 
Ich bin Stolz und Dankbar mit Euch zusammen das Ding nach Hause gelaufen zu haben.
 
LG Karsten"

Heute besteht um 13:00 Uhr wieder die Möglichkeit, in der Halle vom Raphaelshaus ein Freitraining zu machen.

Vielen Dank an Sascha...

"GEHT DOCH !!!"

Glücklich im Ziel (v.l. Andy, Martin, Karsten, Anne, Niklas)
Glücklich im Ziel (v.l. Andy, Martin, Karsten, Anne, Niklas)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Sie müssen sich anmelden, um Kommentare hinzuzufügen.